Diese Website hat bestimmte Navigationsbeschränkungen. Wir empfehlen die Verwendung von Browsern wie: Edge, Chrome, Safari oder Firefox.

[NUR 48H] 10% RABATT + 10% SPENDE mit deiner Solidaritätsbestellung 💚 Code AYUDAEFECTIVA

Unterwäsche waschen: Schritt für Schritt in der Waschmaschine und von Hand

Erinnerst du dich, als deine Mutter dir sagte, dass du großartig sein würdest, wenn du deine eigene Unterwäsche gut wäschst? Über den peinlichen Moment hinaus, den Mama uns zugefügt hat, ist die Hygiene unserer Kleidung der Schlüssel dazu, dass unser Körper gesund und komfortabel bleibt. Je nach Bedarf gibt es Seifen, die stärker und weicher sind. Es ist keine Wissenschaft, aber mit den richtigen Schritten stellen wir sicher, dass Sie die idealen Ergebnisse erzielen.

Wie wäscht man Unterwäsche in der Waschmaschine? Schritt für Schritt

Verwenden Sie das Programm zum Waschen empfindlicher Kleidungsstücke: Die meisten Waschmaschinen verfügen über unterschiedliche Programme, je nach den Bedürfnissen Ihrer Kleidung. In diesen Fällen empfehlen wir die Verwendung für empfindliche Kleidung. Die Wäsche wird nur einmal bei sehr niedriger Temperatur (maximal 40 Grad) und mit sehr niedriger Drehzahl geschleudert, um Faltenbildung zu vermeiden. Um ein perfektes Ergebnis zu erzielen, ist es am besten, die Trommel nicht mit mehr Wäsche zu beladen und zusätzlich eine zu verwenden spezielles ökologisches Waschmittel .
  • Entscheiden Sie sich für einen Unterwäsche-Wäschesack: So umständlich es auch erscheinen mag, die Verwendung eines weichen Stoffbeutels schützt BHs, Schnürsenkel, Unterwäsche, Socken und alle kleinen Gegenstände und reduziert Wellen und Verformungen in der Waschmaschine oder im Trockner.

  • Vermeiden Sie das Spin-System
  • Verwenden Sie keinen Weichspüler: Je weniger Chemikalien, desto besser zum Waschen Ihrer Kleidung.

Bevor Sie fortfahren, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie wissen müssen, wie Sie die BH-Größe richtig berechnen , um zu vermeiden, dass sie zu groß oder zu klein ist.

Wie wäscht man Unterwäsche von Hand?

  • Unterwäsche einweichen: Legen Sie sie in eine Schüssel oder einen Eimer mit heißem Wasser und lassen Sie sie dort eine Weile stehen.
  • Vermeiden Sie Quetschen oder starkes Drücken: Waschen Sie es vorsichtig mit den Händen und verwenden Sie auch keine Bürsten.
  • Verwenden Sie keine Bleichmittel oder Bleichmittel: Diese sind SEHR aggressiv für Ihre Kleidung und können Rückstände hinterlassen, die nicht gut für Ihre Haut sind.
  • Mit viel kaltem Wasser abspülen: Wichtig ist, dass keine Seife zurückbleibt.
  • Tipps zum Trocknen von Unterwäsche
  • Benutzen Sie den Trockner nicht mit Heißluft, sondern lassen Sie ihn am besten an der frischen Luft trocknen.
  • Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung
  • bügeln Sie es nicht
  • Stellen Sie es nicht in der Nähe von Heizgeräten auf

Wie wäscht man Unterwäsche je nach Stoff?

Baumwolle

Baumwolle ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien für Unterwäsche. Sie können es in der Waschmaschine mit warmem Wasser bei einer Temperatur von 30 bis 40 Grad Celsius waschen.

In Bei Clotsy Brand finden Sie mehrere Kleidungsstücke, die mit hergestellt wurden Bio-Baumwolle , darunter natürlich auch Bralettes und Höschen. Schauen Sie sich ihren Katalog an!

 

Spitze

Spitzenkleidung ist empfindlich, daher ist es besser, sie mit der Hand in lauwarmem Wasser bei etwa 30 Grad Celsius zu waschen.

Mikrofaser

Mikrofaserunterwäsche kann in der Waschmaschine mit lauwarmem Wasser bei einer Temperatur von etwa 30 bis 40 Grad Celsius gewaschen werden.

Seide

Da Seide ein empfindlicher Stoff ist, empfiehlt es sich, sie per Hand mit kaltem oder lauwarmem Wasser bei maximal 30 Grad Celsius zu waschen. Es ist wichtig, ein mildes Reinigungsmittel zu verwenden.

Modal oder viskos

Der Viskosestoff wird zusammen mit dem Modal meist mit Baumwolle gemischt und kann in der Waschmaschine mit warmem Wasser bei etwa 30 bis 40 Grad Celsius gewaschen werden.

Polyester

Polyesterunterwäsche ist langlebig und kann in lauwarmem Wasser bei etwa 30 bis 40 Grad Celsius in der Maschine gewaschen werden.

Nylon

Nylon ist ein weiterer robuster Stoff, der in lauwarmem Wasser bei etwa 30 bis 40 Grad Celsius in der Maschine gewaschen werden kann.

Tipps zum guten Waschen von Unterwäsche

Mit welcher Seife Unterwäsche waschen? Das hängt vom Stoff Ihrer Kleidung und darüber hinaus von den Bedürfnissen Ihrer Haut ab. In jedem Fall ist weiße Seife ideal, da sie gut für Körper und Gewebe ist. Versuchen Sie immer, mildere Seifen zu verwenden, es sei denn, es handelt sich um schwierigere Flecken.

  • Getrennt nach Farben und Stoffen. Jedes Kleidungsstück muss daher nach Farben getrennt werden, damit sie sich nicht miteinander vermischen und Ihre Kleidungsstücke ruinieren.
  • Überschüssiges Wasser mit einem sauberen Handtuch entfernen
  • Lesen Sie vor dem Waschen das Etikett des Kleidungsstücks

Wie sollte Damenunterwäsche gewaschen werden, um Infektionen zu vermeiden?

Wasser und die neutralste Seife, die Sie finden können. Legen Sie das Kleidungsstück zunächst in sehr heißes Wasser (es tötet Keime ab) und reiben Sie die weiße Seife über das gesamte Kleidungsstück. Benutzen Sie Ihre Hände, keinen Pinsel. Lassen Sie es kurz einwirken. Sie nehmen das Wasser heraus und spülen es mit kaltem Wasser ab. Überprüfen Sie anschließend, ob keine Flecken oder Seife zurückgeblieben sind. Wir raten von der Verwendung von Weichspülern ab. Lassen Sie es gut abtropfen und hängen Sie es auf. Es wird sehr wichtig sein, dass es gut trocknet. Verwenden Sie im Idealfall keine Gegenstände, die Gerüche übertragen.

Diese Waschtechniken helfen uns, Reizungen und/oder Juckreiz auf der Haut vorzubeugen. Es ist wichtig, dass wir unserer persönlichen Gesundheit Zeit widmen, um uns nicht lästigen Symptomen auszusetzen. Neben der besonderen Sorgfalt beim Waschen der Unterwäsche müssen wir auch auf unsere tägliche Intimhygiene achten und spezielle Produkte verwenden.

Nutzen Sie niemals die Dusche, um Ihre Unterwäsche zu waschen oder lassen Sie sie direkt dort trocknen! Dies kann aufgrund übermäßiger Feuchtigkeit in der Dusche zu einer vaginalen Hefepilzinfektion, beispielsweise einer Hefepilzinfektion, führen. Bedenken Sie, dass Orte mit wenig Licht und sehr hoher Luftfeuchtigkeit ideal für das Wachstum von Pilzen und Bakterien sind.

Denken Sie daran, neue Kleidung zu waschen, bevor Sie sie tragen. Bedenken Sie, dass die Kleidungsstücke während des Herstellungsprozesses viele Hände und Orte durchlaufen und Staub und Keimen ausgesetzt sind, damit sie an den Ort gelangen, an dem Sie sie gekauft haben.

Sie müssen es außerdem alle sechs Monate oder einmal im Jahr erneuern. Das Tragen stark abgenutzter Unterwäsche und beschädigter Stoffe kann Ihren Intimbereich ungeschützt machen und Infektionen und Reizungen begünstigen.

Welche Seife ist die richtige zum Waschen von Unterwäsche?

Weiße oder zarte Kleidung. Sie können spezielle Seifen für Unterwäsche kaufen oder normale weiße Seife verwenden. Zum Waschen von Damenunterwäsche ist es äußerst wichtig, dass Sie immer neutrale Seife ohne Parfüm oder sogar Seifenpaste verwenden, die Sie in jedem Supermarkt finden und die weder Aroma noch Farbstoff enthält. Außerdem ist es wichtig, dass Sie das Etikett des Kleidungsstücks überprüfen, aber noch wichtiger ist, dass Sie die Kleidung nicht in der Waschmaschine mischen, sondern immer versuchen, sie von Hand zu waschen.

Wie vermeide ich schlechten Geruch in Unterwäsche?

Lassen Sie es nicht längere Zeit ungewaschen. Wir verstehen, dass Sie sich nicht jeden Tag waschen werden (oder ja), aber lassen Sie es nicht zu, dass sich Bakterien ansammeln, denn Bakterien sind bei weitem Ihre schlimmsten Feinde. Vergessen Sie auch nicht, Ihre Kleidung nach dem Aufhängen auszuziehen und wegzuräumen. Denken Sie daran, dass die Luftfeuchtigkeit sowohl wegen des Geruchs als auch wegen der schädlichen Bakterien für Ihre Flora am schlimmsten ist.

Glücklicherweise gibt es eine Formel, die sich besonders gut dazu eignet, den muffigen Geruch aus frisch gewaschener Kleidung zu entfernen. Sie brauchen nur eine Flasche Backpulver, dieses multifunktionale Produkt, das immer in unserer Vorratskammer sein sollte. Bikarbonat ist in diesem Fall wegen seiner Fähigkeit, Gerüche zu neutralisieren und zu absorbieren, von Interesse. Wenn der Geruch an einer ganz bestimmten Stelle auftritt, weil es sich um Schweiß handelt, stellen Sie eine Paste aus Backpulver und Wasser her, verteilen und reiben Sie sie über die Stelle und waschen Sie sie wie gewohnt.

Abschluss

Sie sollten keine Angst haben oder sich um mehr Sorgen machen. Denken Sie daran, dass das Einfachste und Leichteste das Ideal ist. Waschen Sie es sorgfältig und liebevoll mit weißer Seife oder Feinseife und hängen Sie es auf. Denken Sie daran, dass Sie mit einem sehr empfindlichen Körperteil in Kontakt kommen werden, und achten Sie besonders darauf, dass Ihre Unterwäsche in gutem Zustand ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor dem Posten genehmigt werden müssen.

equipo clotsy brand

Autor: Clotsy Brand Team

Clotsy-Marke besteht aus einem Team aus engagierten Menschen mit dem Fürsorge für den Planeten und ethische Modeproduktion. Alle Kleidungsstücke von Clotsy werden in lokalen Werkstätten in Spanien und Portugal hergestellt und verwenden nachhaltige Materialien, die sowohl den Planeten als auch die Haut ihrer Kunden schonen. Wir schätzen die Meinung unserer Community, deshalb sind wir immer in ihrer Nähe und bereit, ihre Ideen und Meinungen über verschiedene Kanäle wie Instagram, Telegram, E-Mail und Tiktok anzuhören.

Einkaufswagen

Es stehen keine Produkte mehr zum Kauf zur Verfügung

Ihr Warenkorb ist leer.