Diese Website hat bestimmte Navigationsbeschränkungen. Wir empfehlen die Verwendung von Browsern wie: Edge, Chrome, Safari oder Firefox.

[NUR 48H] 10% RABATT + 10% SPENDE mit deiner Solidaritätsbestellung 💚 Code AYUDAEFECTIVA

Juckende Haut und Körper: Symptome und Ursachen

Wenn Sie in letzter Zeit juckende Haut verspürt haben und keine Ahnung haben, was es sein könnte. Möglicherweise ist es ein häufiges Symptom von Hautkrankheiten, ein manchmal sehr starkes Unbehagen, bei dem es fast unmöglich ist, sich nicht zu kratzen, in einigen Fällen ist es sogar möglich, dass die Lebensqualität einer Person aufgrund dieses Zustands beeinträchtigt ist. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, bleiben Sie und lesen Sie den gesamten Inhalt sorgfältig durch.

Was ist juckende Haut?

Juckreiz auf der Haut ist normalerweise ein ziemlich häufiges Problem. Es ist ein Gefühl, das eine Warnung sein kann, dass etwas mit Ihrer Haut passiert , z. B. Zustände, von denen bekannt ist, dass sie die Schutzbarriere schädigen. Es verursacht Reizungen und starken Juckreiz, der von einem professionellen Dermatologen behandelt werden muss, um zu verhindern, dass der Juckreiz zu einem Teufelskreis wird, der schwer zu beseitigen ist.

Je nach Ursache des Juckreizes nimmt die Haut ein normales, raues, unebenes oder gerötetes Aussehen an . Wenn Sie das ständige Kratzen nicht vermeiden, verursachen Sie verdickte Stellen, die später bluten und sich entzünden können.

Die meisten Menschen, die unter diesem Juckreiz leiden, lindern ihre Beschwerden durch Selbstpflegegewohnheiten , wie das tägliche Auftragen einer Feuchtigkeitscreme, die Verwendung von Seife für empfindliche Haut und das Duschen mit lauwarmem Wasser. Um diesen Zustand jedoch vollständig zu bekämpfen, muss ein Fachmann feststellen, wie Sie ihn behandeln und den Juckreiz vollständig beseitigen können. Im Allgemeinen sind die am häufigsten verwendeten Behandlungen Feuchtverbände, orale Medikamente und medizinische Cremes.

Symptome

Der Juckreiz betrifft normalerweise kleine Bereiche des Körpers , wie Arm, Bein oder Kopfhaut, manchmal kann er sogar den ganzen Körper bedecken. Obwohl es auch ohne erkennbare Symptome auf der Haut auftreten kann, können einige der Symptome die folgenden sein:

  • Kratzspuren.
  • Rissige und trockene Haut.
  • Rötung.
  • Raue, schuppige Stellen.
  • Beulen, Blasen oder Flecken.

Der Juckreiz kann eine gewisse Zeit anhalten und sogar sehr intensiv sein. Je mehr Sie kratzen, desto stärker wird der Juckreiz und je mehr es juckt, desto mehr werden Sie kratzen. Es ist ein sehr schwieriger Kreislauf zu durchbrechen, aber es ist nicht unmöglich. Dürfen!

Ursachen für juckende Haut

Atopische Dermatitis

Die atopische Dermatitis ist eine chronische Erkrankung der Haut, sie tritt meist sehr häufig bei Kindern auf und kann durch ihren hohen erblichen Anteil verursacht werden. Einige seiner Symptome sind extrem trockene und juckende Hautstellen, ekzematöse Plaques, dh entzündliche Läsionen. Andererseits hat Haut mit atopischen Läsionen ein sehr hohes Risiko einer Superinfektion.

Trockenheit

Zu wenig Flüssigkeit kann zu Austrocknung der Haut führen . Sowie ein ziemlich fortgeschrittenes Alter und das Fehlen der notwendigen Feuchtigkeitspflege, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn Sie nicht die erforderlichen Hydratationsgewohnheiten und -routinen haben, führt dies zu trockener Haut und folglich zu Juckreiz, einem Zustand, der auch als Xerose bekannt ist.

Beißt

Insektenstiche können Sie jucken. Dies geschieht, weil die Mücke beim Stich Speichel in die Haut einführt und die Reaktion des Körpers darin besteht, Juckreiz zu verursachen und einen kleinen Vorsprung zu erzeugen.

Krätze

Juckreiz kann auch ein Symptom von Krätze sein , einer Erkrankung, die aufgrund von Milben in der Haut einen Ausschlag und Juckreiz verursacht. Um sicherzustellen, dass es sich wirklich um Krätze handelt, müssen Sie zu einem Spezialisten gehen, um eine Probe zu entnehmen und unter dem Mikroskop zu untersuchen.

Pilz

Das Vorhandensein von Pilzen auf der Haut oder in Bereichen wie Fingern, Füßen, Achselhöhlen, Händen und Rücken kann zu ständigem Juckreiz führen . Sie verursachen in der Regel eine Veränderung der Pigmentierung der Haut an den vom Pilz befallenen Stellen und erzeugen weiße, braune oder rote Flecken.

Medikamente

Juckreiz gehört zu den Nebenwirkungen und ungünstigen Reaktionen einiger Medikamente, sogar Trockenheit ist eine ihrer Nebenwirkungen. Wir empfehlen Ihnen daher, jede seiner Auswirkungen zu lesen und eine schlechte Zeit zu verhindern.

Wann sollte ich zum Arzt gehen?

Manchmal machen Sie sich vielleicht nicht allzu viele Sorgen über den Juckreiz Ihres Körpers, aber es ist wichtig zu wissen, wann es notwendig ist, zu einer Beratung zu gehen. Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn:

  • Juckreiz wird nicht gelindert.
  • Der Juckreiz hält länger als zwei Wochen an.
  • Es erscheint plötzlich.
  • Der Juckreiz breitet sich im ganzen Körper aus.

Denken Sie daran, nicht zu lange zu warten und einen Facharzt aufzusuchen, um Komplikationen zu vermeiden.

Allergie gegen Polyester oder andere synthetische Stoffe

Manchmal sind Hautjucken Allergien, die durch den Kontakt mit chemischen Zusatzstoffen verursacht werden, die beim Weben von Textilfasern verwendet wurden.

Synthetische Fasern wie Rayon, Gummi, Glasfaser, Polyester oder Nylon können allergische Kontaktdermatitis verursachen. Im Allgemeinen werden Fälle von Dermatitis durch den Kontakt mit Zusatzstoffen wie Formaldehydharzen, Anthrachinon- und Dispersionsfarbstoffen auf Azobasis sowie Latex-, Gummi-, Chrom- und Kobaltbeschleunigern und anderen verursacht.

Seine Reaktionen sind Rötungen, Juckreiz und Schuppung. Sie treten normalerweise innerhalb weniger Stunden nach Kontakt mit dem synthetischen Stoff auf. Obwohl sich die Reaktion manchmal Tage später manifestiert.

Am häufigsten betroffen sind die Achselhöhlen, die Armbeugen, die Leiste, die Knie, Stellen, die ständig mit der Kleidung in Berührung kommen. Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass gereizte Bereiche durch Schwitzen in feuchten und heißen Umgebungen verschlimmert werden können.

Andererseits können Fast-Fashion- Kleidungsstücke auch juckende Haut verursachen, da die meisten Kleidungsstücke dieser Art mit Methoden hergestellt werden, die den Einsatz giftiger Chemikalien erfordern. Darüber hinaus bestehen die verwendeten synthetischen Stoffe auch aus Materialien, die allergische Reaktionen hervorrufen können.

Wir empfehlen Ihnen, auf nachhaltige Mode zu setzen und bei ClotsyBrand Kleidungsstücke aus Naturfasern, vegane und nachhaltige Kleidung ohne Chemikalien und Polyester zu kaufen . Vermeiden Sie allergische Reaktionen und Hautausschläge, da alle unsere Kleidungsstücke aus 100 % natürlichen Materialien wie Bio-Baumwolle und Leinen hergestellt werden. Worauf wartest du, um dein veganes Kleidungsstück zu bekommen?

Stoffe oder Naturfasern, die keine Allergien auslösen

Bio-Baumwolle

Bio-Baumwolle Es ist einer der beliebtesten Stoffe, da es hypoallergen ist, was es ideal für Babys und Menschen mit empfindlicher Haut macht. Einer der großen Vorteile ist, dass es die Haut nicht reizt . Wenn Sie also an Erkrankungen wie Ekzemen oder Psoriasis leiden, sollten Sie sich keine Sorgen machen. Beugen Sie juckender Haut mit Bio-Baumwolle in Laken, Kleidung, Kissen usw. vor. Bei Clotsy Brand finden Sie eine große Auswahl an Bio-Baumwollkleidung oder Cordkleidung .

 

Leinen

Es ist ein hypoallergenes, antibakterielles und antistatisches Gewebe, das sich dadurch auszeichnet, dass es extrem weich und ideal für empfindliche Haut ist, da es die Fähigkeit hat, pathogene Mikroflora zu unterdrücken. Es nimmt bis zu 20 % der Feuchtigkeit auf und eignet sich daher hervorragend für diejenigen, die zu starkem Schwitzen neigen. Wenn Sie es gut pflegen, kann es Ihnen dank seiner starken Fasern auch lange halten. Bei Clotsy Brand finden Sie auch Leinenkleidung .

 

Viskose

Viskose ist eine Kunstfaser, die aus Zellulose gewonnen wird, die wiederum eine natürliche Verbindung ist, die in Pflanzen vorkommt. Obwohl Viskose synthetisch hergestellt wird, gilt sie als Naturfaser, da sie aus natürlichen Materialien gewonnen wird. Viskose ist bekannt für ihre Weichheit und die Fähigkeit, das Aussehen von Naturfasern wie Baumwolle, Seide und Wolle nachzuahmen. Es wird häufig bei der Herstellung von Kleidung, Bettwäsche und anderen Textilien verwendet.

Bei Clotsy haben wir ein Outfit aus 100 % Viskose, wir zeigen Ihnen die Hose, damit Sie den schönen Druck sehen können.

Tencel

Tencel ist eine aus Zellulose gewonnene Naturfaser. Insbesondere wird Tencel aus Eukalyptusholzzellstoff hergestellt, der einem chemischen Prozess unterzogen wird, um Faserfilamente herzustellen. Obwohl der Produktionsprozess synthetisch ist, ist das verwendete Grundmaterial natürlich und nachwachsend, was Tencel zu einer Naturfaser macht.

Tencel wird für seine Weichheit, Atmungsaktivität und Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen, geschätzt und wird bei der Herstellung von Kleidung, Bettwäsche und anderen Textilien verwendet. Darüber hinaus ist der Produktionsprozess von Tencel nachhaltiger als bei anderen synthetischen Fasern, was es zu einer beliebten Wahl für diejenigen macht, die nach umweltfreundlicheren Materialien suchen.

Abschluss

Denken Sie daran, wie grundlegend es ist, sowohl auf die Gesundheit Ihrer Haut als auch auf Ihre körperliche Gesundheit zu achten. Tragen Sie keine Kleidungsstücke aus synthetischen Stoffen , da Sie nicht unbedingt unter Hauterkrankungen leiden müssen, um Reizungen zu erzeugen. Eine weitere Maßnahme, die Sie ergreifen können, besteht darin, Ihre Kleidung mit einem ökologischen Waschmittel zu waschen und zu sehen, ob seine Verwendung etwas hilft.

Vermeiden Sie unbedingt, was den Juckreiz verursacht und gehen Sie gegebenenfalls zu einem Spezialisten. Fördern Sie die Verwendung von Kleidungsstücken, die der Gesundheit Ihrer Haut nicht schaden!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor dem Posten genehmigt werden müssen.

equipo clotsy brand

Autor: Clotsy Brand Team

Clotsy-Marke besteht aus einem Team aus engagierten Menschen mit dem Fürsorge für den Planeten und ethische Modeproduktion. Alle Kleidungsstücke von Clotsy werden in lokalen Werkstätten in Spanien und Portugal hergestellt und verwenden nachhaltige Materialien, die sowohl den Planeten als auch die Haut ihrer Kunden schonen. Wir schätzen die Meinung unserer Community, deshalb sind wir immer in ihrer Nähe und bereit, ihre Ideen und Meinungen über verschiedene Kanäle wie Instagram, Telegram, E-Mail und Tiktok anzuhören.

Einkaufswagen

Es stehen keine Produkte mehr zum Kauf zur Verfügung

Ihr Warenkorb ist leer.